Weihnachtsbäckerei


Rezepte

neues Rezept hinzufügen neues Rezept hinzufügen
Rezept suchen Rezept suchen
  


+Butterplätzchen und Mürbteig
+Eigebäck
+Für Diabetiker
+Getränke
+Gewürzgebäck
+Hefegebäck
+Honigkuchen und Lebkuchen
-Makronen und Marzipangebäck
    Apfel - Kokos - Makronen
    Bärentatzen
    Basler Brunsli
    Bethmännchen
    Bröselmakronen Foto vorhanden
    Dattelmakronen Foto vorhanden
    Dattelmakronen
    Dunkle Wespennester
    Eigelbmakronen
    Feigenmakronen
    Florentiner
    Florentiner mit Haferflocken
    Frankfurter Bethmännchen
    Früchtemakronen
    Haferflockenmakronen
    Hägenmakronen
    Haselnussbusserln Foto vorhanden
    Haselnussmakronen
    Hausfreundchen
    Helle Wespennester
    Himbeerschäumchen
    Ingwerküsse
    Kokosmakronen
    Kokosmakronen
    Kokosstangen
    Lübecker Kokosmakrönchen
    Makronenhütchen
    Makronenschnitten
    Mandelbusserln Foto vorhanden
    Mandelmakrönchen
    Marzipanstollen
    Nuss-Japonais
    Pecannussmakronen
    Rumkugeln
    Schokolodenbrötle Foto vorhanden
    Schokomakronen mit Walnüssen
    Spezialmakronen
    Tiroler Makronen
    Walnussmakronen
    Walnussmakronen
    Zimtsterne Foto vorhanden
+Spezialitäten

Anzeige

Haselnussbusserln


Zutaten für ca. 35 Stück:

3 Eiweiß
75 g feiner Zucker
75 g Puderzucker
175-225 g gemahlene Haselnüsse
1 Pr. Salz
1 Msp. Zimt oder Kakao
50 g Haselnüsse zum Garnieren


Zubereitungszeit: 45 Minuten
Kühlzeit:
Backzeit: 12-15 Minuten



Haselnussbusserln
Haselnussbusserln


Sie werden auch Haselnussmakronen genannt und sind auf dem Weihnachtsteller so populär und beliebt, daß sie meistens als erste verschwunden sind.

Das Eiweiß mit den Schneebesen des Elektroquirls zu steifem Schnee schlagen. Dann den feinen Zucker so lange unter den Schnee schlagen, bis die Masse stark glänzt. Von dieser Masse 1 EL zur Seite legen. Unter die restliche Eiweißmasse den gesiebten Puderzucker, die gemahlenen Haselnüsse und die Gewürze geben. Der Teig darf nicht zu flüssig sein. Dabei nicht zu stark rühren.

Mit einem Teelöffel knapp walnussgroße Häufchen auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben. In die Mitte eine Vertiefung drücken. Je eine mit Meringenmasse von unten befeuchtete Haselnuss in das Loch drücken. Bei 175 °C etwa 12 Minuten mehr trocknen als backen.

12.11.2000 Weihnachtsbäckerei (edeltraud@weihnachtsbaeckerei.com)

Bücher


In diesem Plätzchenbackbuch findet man viele neue Varianten für die weihnachtliche Zeit, aber auch für die restliche Zeit des Jahres.
Preis: EUR 8,90

Die Autoren haben die beliebtesten und berühmtesten Leckereien zusammengestellt und zum Nachbacken beschrieben.
Preis: EUR 9,90